ABS oder PLA: Welches 3D-Filament sollten Sie für Ihre Druckaktivitäten verwenden?

Sowohl ABS als auch PLA sind Thermoplaste. Thermoplaste werden verformbar, wenn sie überhitzt werden, so dass Sie sie in verschiedene Formen vor dem Abkühlen formen können. 3D-Druck nutzt sowohl die PLA als auch ABS PVA über vergleichbare Verfahren, aber sie unterscheiden sich in so viel wie ein paar Drucker nur ABS oder PLA verwenden.

Im Gegensatz zu Laser- und Tintenstrahldruckern, die Druckertintenpatronen und Tonerpatronen verwenden, um ein Druckmedium zu verteilen. 3D-Drucker verwenden Thermoplaste, die von einer Rolle über eine beheizte Düse verteilt werden, um ein 3D-Druckstück zu machen. Dieser Kunststoff ist als Faden bekannt.

PLA Filament

Produziert aus einer organischen Substanz, Maisstärke und Zuckerrohr, ist Poly Milchsäure, PLA, einfacher und sicherer zu verwenden als ABS. PLA bietet einen glänzenderen und glatteren Look, der dem Auge mehr ästhetisch ist. Darüber hinaus hat es einen etwas süßen Geruch, wenn erwärmt im Vergleich zu den unangenehmen Geruch oft mit ABS verbunden. Allerdings, während PLA Filament kann auf eine weit bessere Gesamt-Option auf den ersten Blick zu sehen, ist es ein viel niedriger Schmelzpunkt im Vergleich zu ABS. Gedruckte Komponenten aus PLA, die für den Einsatz in mechanischen Operationen oder Komponenten, die bei hohen Temperaturen gelagert werden, sind verformt, können verknallt oder sogar schmelzen. Obwohl ärmer als ABS, kann PLA ein überlegenes Maß an Druck Detail zu erreichen und ist weniger wahrscheinlich Fehler beim Drucken.

ABS-Filament

Acrylnitril-Butadien-Styrol oder ABS ist ein Aluminium-Kunststoff. Für den Bau von Sachen wie Autokomponenten, Musikinstrumenten und Lego-Bausteinen ist es ein robustes, stabiles Material. Mit einem hohen Schmelzpunkt kann sich der ABS-Faden verziehen, wenn er beim Drucken abkühlen darf. Deshalb müssen ABS-Drucke auf einer beheizten Oberfläche durchgeführt werden, die die meisten Häuser mit Druckern nicht haben.

Für weitere Informationen über kuraray poval und ihre Produkte besuchen Sie kuraray-poval.com/de/.

Autores Bio:

Samantha schreibt für Kuraray-poval.com und verfügt über sechs Jahre Erfahrung in der Spun Garn-Produktionsanlage. Sie ist auch ein begeisterter Blogger.

Comments are closed