Chemikalienschutzkleidung – Kurzbeschreibung

Wir haben sie in vielen Filmen gesehen, insbesondere in Filmen mit außerirdischen Streiks oder Atomwaffen. Wir haben sie auch auf dem Entdeckungskanal gesehen, als Ermittler von Tatorten über die Splitter und Trümmer stocherten, die von Bombenexplosionen und Bränden übrig geblieben waren. Hazmat Matchs, auch bekannt als Biohazard Fits und NBC (Nuclear, Biological, Chemical) Fit, schützen Benutzer vor den unsicheren Substanzen, denen sie bei ihrer Arbeit wahrscheinlich begegnen.

Diese Streichhölzer haben zwei Hauptmerkmale: Gas- oder Dampfsicherheit sowie Streuselschutz. Gassicherheitsanzüge wurden entwickelt, um den Benutzer vor fast allem außer Strahlung zu schützen. Sie sind normalerweise überfüllt, um den Benutzer vor Kontamination zu schützen, selbst wenn das Match nicht wahrscheinlich ist. Sie werden mit einem in sich geschlossenen Atemgerät (SCBA) getragen, um sicherzustellen, dass der Benutzer innerhalb der Passform leicht atmen kann.

Passungen, die zum Schutz vor Strichen oder anderen Flüssigkeiten entwickelt wurden, sind ebenfalls vollständig mit einem Atemschutzgerät umhüllt, müssen jedoch nicht undurchlässig sein, wie dies bei Schutzanzügen für Gas oder Polyvinylalkohol der Fall ist. Folglich verwenden sie keine Sicherheit gegenüber Ansteckungen in der Luft.

In den Vereinigten Staaten werden Hazmat-Spiele in vier Stufen eingeteilt:

o Level A-Übereinstimmungen, die mit einem Atemschutzgerät umhüllt sind. Diese Passungen sind undurchlässig, um Schutz vor direktem und luftgetragenem Kontakt mit Getrieben zu bieten. Gasschutzanpassungen fallen unter diese Klassifizierung. Aufgrund der erforderlichen Dicke und Inflexibilität der Familienmitglieder für diese Anzüge sowie der begrenzten Luftzufuhr können sie nicht über einen längeren Zeitraum angezogen werden und müssen in der Regel nach etwa 20 Minuten entfernt werden.

o Stufe B kann entweder vollständig umhüllend sein oder nur eine teilweise Verteidigung bieten. Sie können mit oder ohne Atemschutzgerät getragen werden. Spritzschutzanzüge werden als Übereinstimmungen mit Grad B eingestuft.

o Streichhölzer vom Grad C sind einfach Overalls, die ein ausreichendes Maß an Sicherheit gegenüber mäßigen Streuseln und alltäglichem Staub bieten. Sie werden nicht mit einem Atemschutzgerät verwendet, können jedoch mit einer Gasmaske aufgesetzt werden, oder es muss ein Atemschutzgerät entwickelt werden.

o Anpassungen der Stufe D sind daher keine speziellen Anpassungen. Regelmäßige branchenspezifische Schutzausrüstungen wie Zentralheizungskesselanpassungen und Gesichtsmasken fallen unter diese Kategorie.

Hazmat-Anzüge und Biohazard-Schutzinstrumente werden weiter nach Permeationsrate, Innovationszeit und Degradation eingestuft, um Sie bei der Festlegung des erforderlichen Verteidigungsniveaus zu unterstützen.

Die Permeationsrate ist die Geschwindigkeit, mit der sich Chemikalien und Verunreinigungen durch das Schutzmaterial bewegen. Wenn die Permeationsrate hoch ist, zeigt dies an, dass sich die Übertragungen schnell über das Produkt bewegen. Die Innovationszeit beschreibt die Gesamtzeit, die Ansteckungen berücksichtigen, um die Anpassung zu durchdringen. Es gibt ein Zeichen für die Lebensdauer bestimmter Schutzgegenstände. Die Verschlechterung misst, wie schnell sich die weltliche Abnutzung nach dem Kontakt mit der Umweltverschmutzung physisch abnutzt. Wenn man sich auf die Art der Übertragung verlässt, kann das Material schwach werden, aushärten, erweichen oder sich im schlimmsten Fall verflüssigen.

In Anbetracht der Tatsache, dass nicht alle Schutzwerkzeuge in Bezug auf Permeation, Vorschubzeit und Verschlechterung gleich sind, ist es wichtig, die Besonderheiten der Aufgabe sorgfältig zu berücksichtigen, bevor Sie Sicherheitskleidung tragen.

Weitere Informationen zu wasserlösliches Stützmaterial finden Sie auf der Website von Kuraray Poval.

Biografie des Autors:

Jake ist Chemieingenieur und arbeitet als Berater. Er ist auch ein begeisterter Blogger und schreibt für Kuraray Poval.

Comments are closed