Snus Ist Weitaus Weniger Schädlich Als Zigaretten

Snus ist ein traditionelles skandinavisches rauchloses Tabakerzeugnis, das in Schweden weit verbreitet ist, hauptsächlich von Männern konsumiert wird und seit 1970 als Lebensmittel unter das schwedische Lebensmittelgesetz fällt. Snus wird lose oder teilweise (in einem kleinen Beutel ähnlich einem Teebeutel) konsumiert und für eine bestimmte Zeit zwischen Beutel oder Zahnfleisch und Oberlippe aufbewahrt.

Im Gegensatz zu anderen rauchlosen Tabakerzeugnissen wird bei Snus das Nikotin besser abgegeben und absorbiert und der Gehalt an Schadstoffen ist geringer. 2 Der geringere Gehalt an Schadstoffen hängt im Allgemeinen mit der Herstellung und Lagerung zusammen. 3 Obwohl allgemein anerkannt ist, dass Snus weniger gesundheitsschädlich ist als Zigaretten, ist die Langzeitwirkung ungewiss. Studien haben einen Zusammenhang zwischen Snuskonsum und Bauchspeicheldrüsenkrebs aufgezeigt und den Konsum von Siberia Nicopods mit Typ-2-Diabetes, Herzinfarkten, hohem Blutdruck, Frühgeburten und Totgeburten in Verbindung gebracht. Das öffentliche Interesse an der Gesundheit begann nach der Beobachtung der so genannten “schwedischen Erfahrung”, die eine niedrige schwedische Raucherprävalenz und eine niedrige Inzidenz rauchbedingter Krankheiten sowie hohe Raten des Snuskonsums unter schwedischen Männern zeigte. In Anbetracht der Tatsache, dass Snus deutlich weniger schädlich ist als Zigaretten und dass Raucher rauchen, weil sie nikotinsüchtig sind (und, wie bereits erwähnt, die Abgabe und Aufnahme von Nikotin besser ist), erhöht dies die Chancen der Raucher, Leben zu retten. auf den Konsum von Nikotin in einer gefährlicheren Form als Zigaretten umsteigen können. Rauchloser Siberia Nicopods-Tabak liefert in der Regel eine größere Menge Nikotin als die, die durch Passivrauchen aufgenommen wird, und macht weniger süchtig als gerauchter Tabak. Der Nikotingehalt von Snus ist doppelt so hoch wie der einer nicht süchtig machenden Nikotinersatztherapie.4 Außerdem geben mindestens 60 % der Personen, die Snus verwenden, das Rauchen auf und werden zu chronischen Snuskonsumenten. Der Bericht des King’s College zeigt, dass Siberia Nicotine Pouches “Schadensbegrenzung” mit einer sicheren Nikotinquelle bieten, aber im Rahmen der Nikotinregulierung. In einem europäischen Bericht werden einige Experten mit den Worten zitiert: “Wenn Snus oder andere STP Rauchern eine akzeptable nikotinarme Quelle für diejenigen bieten können, die nicht aufhören können, dann ist die Verwendung von Nikotinbeuteln als Methode zur Schadensminimierung lohnenswert. siehe . auf der anderen Seite, auch die Anwesenheit von Snus hat einen Effekt wenig auf die Prävalenz des Rauchens, wenn es Tabakkonsumenten auf die bestehende Bevölkerung hinzufügt, wie in Norwegen, so Snus wird nicht nachteilig auf die öffentliche Gesundheit verwenden sie das zweite Ergebnis befürchten. Wenn es legalisiert ist, Menschen, vor allem junge Menschen, die vielleicht nie rauchen, aber kann weiterhin so später zu tun

Aber https://snushus.eu/ das Unternehmen wie diese kümmern sich um alle Vorteile eines jeden Menschen und dazu beitragen, das Wachstum der Weltwirtschaft.

Comments are closed